Gesunde Schule

Europäisches Schulfruchtprogramm

Seit seiner Einführung 2010 nimmt unsere Grundschule am „Europäischen Schulfruchtprogramm“ teil.

Jeden Dienstag bekommen die Schüler/-innen zu den Pausen frisches Obst und Gemüse angeboten, das Eltern kurz zuvor für Kinder ansprechend zubereitet haben. Unser Hausmeister Herr Marb holt nicht nur wöchentlich die Ration für unsere Schule von einem der zugelassenen Schulfruchtlieferanten ab, sondern er kümmert sich auch darum, dass die Reste an Obst und Gemüse am nachfolgenden Tag aufgeschnitten und den Kindern in den Pausen angeboten werden.

Obstboxen

Schulfruchtprogramm
Diese Aktion soll die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens unterstützen. Das europäische Schulfruchtprogramm ist für die Schule kostenlos, das es je zur Hälfte von der EU und dem Freistaat Bayern finanziert wird. Unsere Schüler/-innen nehmen das Angebot mit großer Begeisterung an.

 

Gesunde Pause

Ungefähr zwei Mal im Halbjahr zaubern Eltern am Vormittag eine „Gesunde Pause“. Das angebotene Buffet umfasst Vollkorn- und Milchprodukte, frisches Obst und Gemüse sowie vitaminreiche und kalorienarme Getränke.

Die Kinder nehmen in der Aula an einer gedeckten Tafel Platz und genießen die gesunden Alternativen zu zucker- und fetthaltigen Zwischenmahlzeiten. Gleichzeitig erwerben die Schüler/-innen soziale Kompetenzen, wenn es gilt, sich rücksichtsvoll und entsprechend den Tischregeln mit dem Tischnachbarn zu unterhalten und sich das Buffet schmecken zu lassen.

 

                Gesunde Pause 1  Gesunde Pause 2  Gesunde Pause 3 
   

Vorträge von Experte  
Der Themenbereich "gesunde Ernährung" wird immer wieder auch im Rahmen von Eltern- und Schülervorträgen aufgegriffen. Zuletzt referierte hierzu an unserer Schule Prof. Dr. Kunth, der unter anderem die "Power-Gymnastik" vorstellte, die von den Kindern begeistert ausprobiert wurde.

 

Bewegung in der Pause

Die Kinder unserer Grundschule lieben es, sich in der Pause zu bewegen. Natürlich werden viele bekannte Spiele gespielt, bei denen die Schüler/-innen ohne Material auskommen. Darüber hinaus bietet die Schule aber auch einige Anregungen, die Pausen „bewegt“ zu verbringen.

4 Klettergeruest mit Hartplatz
 

Unsere „Pausenkiste“ birgt von Becherstelzen über Pedalos bis zu Sprungseilen ein reiches Angebot an Geräten, die Bewegung in den Pausehof bringen. Ein großes Klettergerüst reizt die Schüler/-innen von der 1. bis zur 4. Klasse, und ein fest installierter Basketballkorb wartet auf Korbwürfe. Bei trockenem Wetter wird zu den Pausen auch der Hartplatz geöffnet, auf dem vier Fußballtore den Kindern zur Verfügung stehen.

Im Winter schiebt der Räumdienst den Schnee des Pausenhofs zu Haufen zusammen - eine Voraussetzung für den Burgenbau. Außerdem wird die Geländestufe zwischen Pausenhof und Ilmwiese bei Schnee zur Rutschbahn.

 

Die Oase

Mit der „Oase“ besitzt unsere Schule einen Raum der Entspannung. In einem Klassenzimmer wurden die Tische und Stühle entfernt, ein Teppichboden gelegt und die Wand mit Pflanzen- und Tiermotiven gestaltet. Die Kinder nehmen sich Sitzkissen und im Klassen- oder Gruppenverband können dann Formen der Entspannung und Ruhe vermittelt werden. So ist zum Beispiel die Aktion „Stille Zeit“ ein Angebot im Advent, einmal in der Woche den Schultag medidativ zu beginnen.

Oase 

 

zurück zu Schulprogramm

Kontakt

Grundschule Ilmmünster
Freisinger Straße 8
85304 Ilmmünster
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Anfahrtsplan

 

Telefon 08441 2436
Fax 08441 8710930

Öffnungszeiten Sekretariat:

8:00 - 11:00 Uhr 

ESIS

Elektronisches Schüler Informations System
Dieses Formular übermittelt der Grundschule-Ilmmuenster Ihre E-Mail-Adresse für die Übernahme in ESIS.

Link